innside of life

Archiv

hiiiiiiiiiiilfe bibber bibber schnief hatschi

es schneeeeeit! und zwar in BUENOS AIRES!!! zum ersten mal seit 1918!!! und nora und kathi mittendrin im schneechaos der hauptstadt, beflocktes haar, eiseskalte haende von schneeballschlachten auf der 9 de julio, gluehwein, und ein komisches gefuehl irgendwie, denn ausser uns ist niemand in weihnachtsstimmung...

wo gibts denn so was??

es gruessen euch ganz winterlich,

nora und kathi 

1 Kommentar 11.7.07 02:25, kommentieren

liebe gruesse an buenos aires

...wassertemperatur: badenwannengleich.

...hautzustand: krebsverdaechtig rot.

...zwickmichgefuehl: ueberwaeltigend.

...lage: dem paradies auf erden sehr nah. 

 

1 Kommentar 11.7.07 11:05, kommentieren

 

aktuelle Lage Passau: grau. grauer. am grauesten. der inn ein reißender strom! und rudern is auch nicht mehr, weil so gefährlich :-(  und dann auf einmal lichtet sich der himmel, die sonne strahlt  - hat sich da etwa ein bisschen aprilwetter in den juli, angeblich schönster sommermonat, verirrt? uns solls nicht stören, pünktlich zu christines rückkehr sind 35°C angesagt          da könnt ihr mit traumstränden und brasil nicht mehr trumpfen!

ätsch

13.7.07 01:00, kommentieren

i`m in brazil !! das bin ich in rio mit blick auf zuckerhut. sagt mir ma bei gelegenheit jemand wie das mit dem flickr funktioniert oder sollen wir (sprich, jemand der sich damit auskennt ...) einfach nen blog II eroeffnen?

knutsch!        

 

 

 

 

 

1 Kommentar 23.7.07 04:22, kommentieren

brrr...

bbbbrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

kati wohnt in einem Eisloch, sag mal wie biste hier eigentlich lebend rausgekommen? Tempertur drinnen = Temperatur draußen. Boa, wie soll man das denn aushalten? Meine Nase gleicht einem Wasserfall und mein Hals fühlt sich an wie Schmirgelpapier. Vicky: bring dir ungefähr 10000 Wollpullis mit, dann lässt es sich unter Umständen aushalten. Ich bin schon halb tot, also falls ihr nix mehr von mir hört: ich wünsch mir eine Beerdigung mit Sommerblumen.

Christine

25.7.07 20:40, kommentieren

bibben und bibbern

 - so laesst sich der temporaere zustand aller innsider (innside und outside) auf einen nenner bringen.

caro und mascha bibben. rune und vicky bibben ebenfalls, haben aber das bibbern in buenos aires noch vor sich. christine hat bei ihrem kurzen passau-intermezzo aufs bibben verzichtet, muss dafuer aber jetzt in buenos aires bibbern. kate hat das bibbern satt und ist nach brasilien gefluechtet.

und ich? mein bibben hat sich auf einen halben tag beschraenkt und bibbern tue ich abends bei vergleichsweise kalten 25 grad. dafuer bauchkribbelt es bei mir schon, denn nur noch 7 mal schlafen, dann beginnt die reise...juhu!

also weder bibben noch bibbern in salatiga, dafuer bauchkribbeln. 

26.7.07 11:55, kommentieren